zurück zur Übersicht

KURZFRISTIGE LÖSUNG FÜR
RECHENZENTRUMSKAPAZITÄT IN DER
PHARMABRANCHE

MANNHEIM
Bauzeit 9 Monate | ca. 1.200 m² | Gesamt-PUE < 1,2

Ein führender Pharma-Konzern benötigt kurzfristig ein neues Rechenzentrum zur Erweiterung der IT-Kapazitäten eines bestehenden Fertigungs- und Forschungs-Campus. CDC vermittelt den Auftrag über ein schlüsselfertiges, individuelles Rechenzentrum mit ca. 0,5 MW Leistung und 1.200 m² BGF Fläche an einen Generalübernehmer. Bei den Attributen Qualität, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz steht dieses dem Pionier in Leverkusen in nichts nach.

In einem anspruchsvollen Vergabeverfahren hat die innovative Lösung von CDC den Kunden überzeugt. Mit unserer Lösung ist es dem Kunden möglich, in kürzester Zeit ein altes Rechenzentrum außer Betrieb zu nehmen und durch die innovative Lösung von Cadolto Datacenter zu ersetzen. Neben IT Servern sind Teile der Telefonie-, Sicherheits- und Gefahrenmeldesysteme im neuen Rechenzentrum untergebracht. Dieses wurde unter Berücksichtigung modernster Technik und Nachhaltigkeit mit einem PUE-Wert < 1,2 errichtet. Entscheidungsrelevant bei der Erhebung der Anforderungen an das Projekt waren für den Kunden drei Top-Level-Requirements: Invest, Zeit und Qualität.

UNSERE REFERENZEN
IN DER ÜBERSICHT